Leittechnik

Sie benötigen einen kompetenten Ansprechpartner rund um den Schwerpunkt Leittechnik? Sprechen Sie uns an. 

Leittechnik

Die Leittechnik ist ein wichtiger Bestandteil der Sekundärtechnik, sie erfüllt somit die Aufgaben zur Überwachung, Steuerung und Regelung der Energieversorgungnetze. Sie besteht aus der zentralen Sekundärtechnik (Netzleitebene), Übertragungs- und dezentralen Sekundärtechnik (Stations- und Feldleitebene). Über die Stationsleitebene (Anlagenzentraleinheit, feldübergreifende Schutzfunktionen, Hilfsspannungsversorgung) und die Feldleitebene (Feldeinheit, Regler, Schutzgeräte und Prozessankopplungen) werden primäre Schaltgeräte, Wandler und Transformatoren sowie deren Komponenten zur Signalerfassung in das Leitsystem eingebunden.

Dabei unterstützen wir Sie

Wir von FYK Power Engineering möchten Sie unabhängig von den Schutz- und Feldleitgeräten, die in Ihrer Anlage zum Einsatz kommen, bei der Konzepterstellung Ihrer Stationsleittechnik begleiten. Diese beinhaltet folgende Positionen:

Wir beraten Sie bei folgenden Fernwirksprotokollen / Kommunikationen:

01.

Einbindung Schutz / Leittechnikgeräte (Netzwerk)

02.

Kommunikationsprotokoll zwischen Leitstelle und Stationsleitebene, serielle Schnittstelle

03.

Schutzkommunikation mit der Feldeinheit (serielle Schnittstelle)

04.

Kommunikationsprotokoll zwischen Leitstelle und Stationsleitebene, TCP/IP über Netzwerke, Ringanbindung Feldeinheit (Netzwerk)

05.

(seriell und Netzwerk)

06.

(seriell und Netzwerk)

Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um Leittechnik

Füllen Sie unser Kontaktformular aus oder rufen Sie uns an. Bei einem unverbindlichen Erstgespräch mit unseren Beratungsexperten lernen wir Ihr Projekt kennen.